Das Umwandeln einer Leidenschaft in ein Lebensprojekt

Guillermo García, sein bester Freund (Claudio Leoni) und seiner Frau (Parvati Olmos), beschlossen aus Ihrer Leidenschaft ein leben Projekt zu machen. Guillermo und Claudio kennen sie seit lange Zeit und waren wegen eines einzigen Dinges zusammen: die Musik. In Moment sind sie mit einem anderem Thema verbunden: BIER. Alles begann mit einer Reise in die USA, die Guillermo unternommen hat: Dort, hat er ein IPA (India Pale Ale Bier) geschmeckt und er hat sich sofort in es verliebt, dann kam er zurück nach Venezuela mit dem Gedanken,  etwas Endliches zu schaffen. Er begann darüber zu erforschen, und beschloss Bier zu machen: „Ich werde Biere zu brauen“. Alle seine Freunde sagten, er sei verrückt, aber Claudio Leoni war der einzige Mensch der in seiner Vorstellung geglaubt hat. Daher begannen beide im Jahr 2008 Ihr Projekt und heute sind alle seine Freunde, die nicht an dem Projekt glaubten, Ihre Kunden. 

     

Im März 2017 habe ich sie zu besucht. An dem Tag geschah etwas Wunderbares: Sie wurden mit eine Bronzemedaille für ihr Bier „Pezón“ ausgezeichnet- es ist eine Saison Bier – in dem Dublin Craft Bier Cup. Sie haben die einzige Medaille für Venezuela und Lateinamerika erhalten. „Das Dublin Craft Beer Cup ist ein Wettbewerb, der Craft Brewers gestattet, ihre Sude zu präsentieren, um sie wird von einem internationalen Jury, bewertet, verkostet und analysiert. Die 2017 Gewinner war eine Saison Witbier aus Ungarn. Die Preisgekrönte Brauer erhielt renommierte Gold-, Silber- und Bronzemedaillen in acht verschiedenen Kategorien von Bier, die besten Beispielen für jeden Aufbau. Die Teilnehmer an der Dublin Craft Beer Cup werden wegen auf Aussehen, Aroma, Geschmack, Körper, Stil und Qualität bewertet“.

Und das Beste von allen, am folgenden Tag habe sie noch eine gute Nachricht erhalten: Sie haben noch einen Bronzemedaille von dem lateinamerikanischen Handwerk Bier gewonnen. Derzeit ist die einzige venezolanische Handwerk Brauerei die 7 Medaillen haben.

Sie verwenden eine Brauanlage namens „Speidel Braumeister “ mit einer Kapazität von 50lt. 

Pisse des Gottes

Speidel Braumeister: „Je nach Rezept wird der Braumeister mit den entsprechenden Brauzeiten programmiert. Der Brühvorgang beginnt mit der automatischen Brühen Umschaltung. Das Steuersystem führt den Benutzer durch die verschiedenen Schritte und läuft durch die vier Brauphasen vollautomatisch. Optional können Sie Ihre Rezepte direkt über Ihren Speidel synchronisieren und den Brauprozess überwachen“.

Sie produzieren rund 150 lt pro Woche und haben eine deutsche Technologie Ausrüstung hohen Qualität. Sie verwenden auch Weyermann malz und Hopfen aus Yakima Valley, Washington USA. Sie desinfizieren manuell die Flaschen, – es ist ein wirklich harter Job, haben sie mir erzählt. An diesem Tag begannen Sie den Brauprozess, mit dem Mahlen des Malzes.

Und während des Kochprozesses, verwenden sie den Hopfen in Pellets genannt Columbus von Yakima Valley in Washington, USA. Es war ein amerikanischer Pale Ale, mit einer blonden Farbe,  ein sehr erfrischendes Bier und der Alkoholgehalt liegt bei etwa 5,8%.

Einige ihrer Biere sind:

  

Milk Stout

Ginger Lynn

Red Ale

Amber Lynn

Mein Lieblingsbier war die Milch Stout. Es ist ein Bier mit einem Alkohol von 6% – Ich muss zugeben, dass ich, vorher Milch Stout aus den USA verkostet habe und ich mochte es nicht, obwohl ich schwor es nie wieder zu versuchen. Aber sie haben mich überzeugt und es hat mir gefallen. Es ist ein Bier mit hohem Körper. Es hat einen Schokoladen und Röstkaffee Geschmack, typisch an diesem Arten Bieren.  

Sie haben die beste Aussicht überhaupt von Caracas City, umgeben von Natur und unsere typischen Papageien genießen. Ich habe es wirklich genossen mit diesen talentierten Jungs zu verbringen und mit ihnen das Glück,  ihre gewonnenen Medaillen zu teilen.

 

Und hier sind die Tipps:

Sobald der Garvorgang beendet ist, ist es äußerst wichtig, die Würze zu abkülen und oxygenieren, so funktioniert die Hefe nicht, dass ein thermischer Schock in dem Gärprozess leiden. In Ergänzung dazu ist die Sauerstoffversorgung der Würze ein sehr wichtiger Schritt auch am Anfang da die Hefe der Atmung (mit Sauerstoff) durchführen muss und die Gärprozess beginnt dann (ohne Sauerstoff). Deshalb ist es  wichtig die Sauerstoffversorgung nach der Kühlung der Würze nach dem Kochen. Guillermo tat es durch Handbewegungen . Meistens Brauerei haben immer eine Ausrüstung mit einer direkten Verbindung von Sauerstoff in dem sie direkt zu der Würze zugeführt wird. Es ist ziemlich wichtig, dass alle diese Geräte müssen Filter haben, so dass die Würze nicht während des Fermentationsprozesses verunreinigt werden. Der Sauerstoff ist eines der größten Feindes in der Bierindustrie, daher ist es wichtig die richtige Menge zu steuern, während des Fermentationsprozesses.

PROOOOOOOSSSSSTTTTTT

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: